Vereinbaren Sie einen Termin:

Behandlung von Parodontopathien

Bei Parodontitis werden je nach Zustand weiche und harte Zahnbeläge entfernt, Parodontaltaschen behandelt oder chirurgische Behandlungen durchgeführt.

Parodontalerkrankungen sind Entzündungsprozesse auf der Zahnstützvorrichtung, die durch genetische prädisponierende Faktoren sowie Mikroorganismen des Zahnbelags verusacht werden. Die Erkrankung beginnt meistens mit Entzündung des Zahnfleischs, das rot, geschwollen oder weicher Konsistenz ist.
Progression der Krankheit führt zu Zahnfleischrückgang, Knochenabbau, Zahnlockerung und schließlich Zahnverlust. Parodontitis hat einen negativen Einfluss auf die allgemeine Gesundheit und steht in engem Zusammenhang mit anderen systemischen Erkrankungen wie Herz- und Lungenkrankheiten, Diabetes u. a.
In unserer Praxis werden Prävention und Behandlung von Erkrankungen der Zahnstützvorrichtung durchgeführt. Je nach Zustand der Parodontitis befassen wir uns mit:

1. Motivation und Schulung der Patienten zu Aufrechterhaltung der Mundhygiene

2. Entfernung harter und weicher Zahnbeläge (Plaque und Zahnstein)

3. Behandlung von Parodontaltaschen

4. Chirurgische Versorgung

Hochwertige
MaterialienDeutsche Technologie
Vereinbaren
Sie einen Termin
Rufen Sie
uns an unter 021/553-255
Schmerzlose Behandlung
Ein Zahnarztder sich um Ihr Lächeln kümmert